Forschung

SS 2015

WS 2014/2015

zur Startseite

Frank-Kasper-Phasen

Beim ikosaedrischen Modell werden die Rhomboeder des ikosaedrischen Standardtilings mit Atomen belegt wie in Bild 1. Um die Übereinstimmung mit der Struktur von AlCuLi oder AlMgZn zu verbessern, wird oft the Konfiguration mit zwei dünnen und zwei dicken Rhomboedern durch einen rhombischen Dodekaeder ersetzt, mit einer Dekoration wie in Bild 2. Diese Struktur, welche topologisch dichtgepackt ist, stammt von Henley und Elser.

dekoriere Rhomboeder Bild 1

dekorierter Dodekaeder Bild 2

Das dekagonale Modell von Roth und Henley entsteht entweder durch Verzerrung des binären ikosaedrischen Modells, so dass eine fünfzählige Richtung periodisch wird, oder aber indem man ein zweidimensionales Penrose-Tiling zu einem säulenförmigen Tiling in drei Dimensionen erweitert und dekoriert. Die Struktur ist topologisch dichtgepackt, und kann wieder auf verschiedene Arten modifiziert werden.

dekoriertes Rechteck-Prisma Rechteck-Prisma in Rhomboeder eingebettet
dekoriertes Hexagon-Prisma